Martin Scorsese ist an Bord von Evolution , dem neuen Film von Pieces of a Woman- Regisseur Kornél Mundruczó, und Drehbuchautorin Kata Weber als ausführender Produzent.

Scorsese war ausführender Produzent bei Pieces of a Woman und trat dem Projekt nach seiner Premiere bei den Filmfestspielen von Venedig im Jahr 2020 bei, ein Schritt, der dafür verantwortlich ist, das Profil des Dramas zu schärfen und die Preisverleihung des Films zu unterstützen . Der Film brachte Star Vanessa Kirby eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin ein.

Evolution , ein Mehrgenerationen-Drama , das sich in der Zeit hin und her bewegt, von einer surrealen Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg bis zum modernen Berlin, das den anhaltenden psychischen Wunden des Holocaust nachspürt, wurde dieses Jahr bei den Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt.

Evolution wurde nicht als ungarischer Beitrag für die beste internationale Spielfilmkategorie der Academy 2022 ausgewählt – Peter Bergendys Horror-Horror Post Mortem wird das Land repräsentieren – aber Scorseses Engagement könnte die Aufmerksamkeit auf den Film lenken. Angesichts seines Themas und des Caches von Scorsese und von Weber und Mundruczó nach Pieces of a Woman könnte es ein dunkles Pferd im Oscar-Rennen sein.

„Jeder neue Film von Kornél Mundruczó und Kata Weber ist für den Zuschauer und den Filmemacher ein willkommener Schock für die Sinne – sie stoßen nie auf, Neuland zu betreten“, sagte Scorsese in einer Erklärung. „Mit Evolution finden sie einen Weg, die Bewegung der Zeit selbst, die Art und Weise, wie wir uns erinnern und wie wir vergessen, zu dramatisieren. Die Evolution blickt auf eine neue und aufregende, sogar befreiende Weise direkt in das Gesicht wirklich beunruhigender Realitäten. Es ist das Werk echter filmischer Geschichtenerzähler.“

Mundruczó sagte, der Film sei für ihn und Weber eine Gelegenheit, „diese sich ständig verändernde Identitätskonzeption für uns selbst und die Generationen vor und nach uns zu erkunden. Die Tatsache, dass dieses äußerst persönliche Triptychon von Geschichten mit Herrn Scorsese gesprochen hat, bedeutet uns die Welt, und wir hoffen, dass das Publikum beim Anschauen auch seine eigenen Reflexionen über die Identität findet.“

Match Factory Productions produzierte Evolution in Kooperation mit ZDF/ARTE und Proton Theatre. Die Match Factory wickelt den Weltvertrieb ab.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here